-Paramedizinisches Permanent Make-up

-Farb- & Korrektur für Permanent Make-up

Helfen Sie der Natur nach und gewinnen Sie Ihre natürliche Schönheit und ihr Selbstbewusstsein wieder!Paramedizinisches Permanent Make-up wurde in intensiver Zusammenarbeit mit Ärzten und Kliniken entwickelt. Denn paramedizinisches Permanent Make-up ist weit mehr als nur eine Verschönerung.

Es kann Ihnen nach Operationen, Unfällen oder angeborenen Schönheitsfehlern ein Stück mehr Lebensqualität zurück geben.

Viele ästhetische Beeinträchtigungen konnten bis vor wenigen Jahren ausschließlich durch chirurgische Eingriffe behoben werden.

Aufgrund neuer Techniken, hochqualitativer mehrfach geprüfter zertifizierter Produkte gibt es heute endlich eine Alternative dazu.

 

Wobei hilft Ihnen paramedizinisches Permanent Make-up?

- Narbenanpassung nach Unfällen, Verbrennungen, Operationen

- Partieller oder totaler Verlust von Ober- oder Unterlippe

- Partieller oder totaler Verlust von Augenbrauen und Wimpern

- nach plastischer Rekonstruktion bei Lippen-Gaumenspalte

- nach Hauttransplantationen

- bei Brustwarzen- und Vorhofaufbau nach Brustkrebs

- Vitiligo (Weißfleckenkrankheit), bei einer stabilen Vitiligo wird die entsprechenende Hautstelle mit Camouflagefarben pigmentiert

- Ritzenarben sind sehr erfolgreich mit hautfarbenen Camouflagetönen zu kaschieren

- Haarausfall (Alopecia)

 

Bitte beachten Sie, dass ein medizinisches Permanent Make-Up erst dann durchgeführt werden kann, wenn alle ärztlichen (chirurgischen) Maßnahmen abgeschlossen sind.

 

Kostenübernahmen durch Krankenkassen?

Bei paramedizinischen Indikationen (u.A. nach Chemotherapie oder Brustkrebsoperationen, Brand- und Unfallverletzungen) werden die Kosten für die entsprechenenden Wiederherstellungsmaßnahmen in manchen Fällen von den Krankenkassen übernommen.

Voraussetzung dafür ist die Vorlage eines Kostenvoranschlages und eines ärztlichen Gutachtens. Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse an.

 

Ich bin gerne für Sie da und berate Sie kostenfrei!